Sonntag, 26. Februar 2017

[ #natur #freunde #umwelt ] Nordmann-Tanne

Die Weihnachtsbäume kommen zwar mit den Lastwagen aus dem Norden, die Samen werden hingegen aus dem Kaukasus dorthin geflogen.

Die heute beliebteste Weihnachtsbaumart ist die Nordmanntanne. Sie wird vorzugsweise im Norden angepflanzt, wo sie die idealen Boden und Klimaverhältnisse vorfindet. Aber nicht deshalb heißt sie so, obwohl Nordman umgangssprachlich für Wikinger steht und in Norwegen der Namen in seiner Verwendung etwa dem deutschen "Mustermann" entspricht.


Benannt ist sie nämlich nach dem finnischen Botaniker Alexander von Nordmann (1803-1866), der sie im Kaukasus "entdeckt" hat. Er untersuchte die Flora und die Fauna Südrusslands und des Balkans und ist der Erstbeschreiber zahlreicher Arten.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #natur #freunde #umwelt ]⇒  

Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

17.11.11
 25.2.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]








































Lemmata: Weihnacht, Pflanzenwelt, Biologie

Austria Bloghaus