Mittwoch, 22. November 2017

[ #VorarlbergerBloghaus ] Linktipps vom 22. November





Täglich zehn aktuelle Links für mehr Information. Speichern Sie jene Links, die für Beruf, Freizeit, Schule oder Hobby wertvoll sind oder heute noch nicht verfolgen können.



Eben aktualisiert:

[ #VorarlbergerBloghaus ] Linktipps vom 22. November
1

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Das älteste Vorarlberger St. Nikolaus-Patrozinium in Bregenz


2

[ #FREIHANDbuch ] Dadaismus: Hugo Ball: Almanach der freien Zeitung 1917-1918

3

[ #SchülerclubDornbirn ] Spiel Kaufmannsladen - Die richtige Geldrückgabe online üben

4

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] "Wenn du nicht brav bist, dann kommst du auf den Jagdberg“

5

[ #natur #freunde #umwelt ] Bergwandern - Sicher über Stock und Stein

6

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Die Eiszeit des Gasserplatzes in Göfis

7

[ #natur #freunde #umwelt ] Leitfaden für Kommunalpolitik: Menschen bewegen – Grünflächen entwickeln

8

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Digital: Prachthandschrift Hugo von Montfort XII. ("Minnesänger")

9
[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Rote Liste der Heuschrecken in Vorarlberg
10

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Rudolf von Ems - ein früher Vorarlberger Dichter


Mehr Linktipps

[ #FREIHANDbuch ] Dadaismus: Hugo Ball: Almanach der freien Zeitung 1917-1918

Die erste Ausgabe der Freien Zeitung erschien am 14. April 1917 in Bern. 

Die Publikation mit dem Untertitel "Unabhängiges Organ für demokratische Politik" erschien bis 1920 zweimal wöchentlich.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

[ #FREIHANDbuch ] 


Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

 8.8.14
 23.11.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]



[ #text4tube ]





































Lemmata: Literatur, Personen
           

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Das älteste Vorarlberger St. Nikolaus-Patrozinium in Bregenz

1172 wurde eine St.-Nikolaus-Kapelle in Bregenz Mehrerau zugespochen. Dieser Schiedsspruch ist das älteste schriftliche Zeugnis für die Verehrung des hl. Nikolaus in Vorarlberg.

In monasterio Prigantino. Im Dezmber 2012 wird eine Urkunde eines Schiedsspruches vorgestellt: Unter Vorsitz des Bischofs Otto von Konstanz wird in Gegenwart vieler Laien und Kleriker wird 1172 "in monasterio Prigantino" also im Kloster in Bregenz dem Kloster Bregenz durch Richterspruch die Nikolauskapelle an der Nordseite der Mutterpfarre Bregenz zugesprochen, welche der Leutepriester Eberhard für sich beanspruchte. Vier Mitglieder des Konstanzer Domkapitels waren ebenfalls anwesend, sogar der Stellvertreter (Vicedominus). Die Rechtssprechung scheint offenbar als eine Gemeinschaftsaufgabe des Domkapitels im Sinne einer Chorgerichtsbarkeit wahrgenommen worden sein.

Neben der ersten Erwähnung eines Nikolaus-Patroziniums in Vorarlberg wäre eben wohl auch der damit dokumentierte frühe Interessenskonflikt zwischen mächtigem Kloster und einfachem Leutepriester, bzw. Kloster und Stadtkirche interessant.Das älteste Vorarlberger St. Nikolaus-Patrozinium in Bregenz.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒


Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

 10.12.12
 21.11.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]



[ #text4tube ]





































Lemmata: Vorarlbergensia

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] "Wenn du nicht brav bist, dann kommst du auf den Jagdberg“

Dass das "Erziehungsheim Jagdberg" in der Nachkriegszeit ein Ort des psychischen und physischen Terrors war, ist bekannt, ebenso wie damals jedem Kind die Drohung "Wenn ihr nicht brav seid, dann kommt ihr auf den Jagdberg“ in den Knochen steckte.  

Das pädagogische Konzept des Jagdberges legitimierte, alles mit den Kindern und Jugendlichen zu machen, besonders Erniedrigung, Gewalt, Psychoterror, Missbrauch usw.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒ 



Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link



[ #Naturfreunde Vorarlberg]



[ #text4tube ]






[Mittelpunkt #Vorarlberg ] 































Lemmata: Vorarlbergensia

Austria Bloghaus