Dienstag, 10. Juli 2018

[ #FREIHANDbuch ] Geschichte der Österreichischen Sozialdemokratie von Ludwig Brügel Bd. I, II, III

Ludwig Brügel (geboren 6. Februar 1866 in Großmeseritsch, Kaisertum Österreich; gestorben 30. August 1942 im Ghetto Theresienstadt) war ein österreichischer Journalist und Historiker der österreichischen Arbeiterbewegung.
"Eine Geschichte der österreichischen Sozialdemokratie kann nicht bloße Parteigeschichte sein; sie muss naturgemäß politische und soziale Geschichte der früheren Reichshälfte und ein Stück Universalgeschichte darstellen. Denn nur in Verbindung mit der ökonomisch fortschreitenden Entwicklung sowie mit dem Werden eines Verfassungslebens in Österreich konnte oder musste jene Bewegung erstehen, die ihren Ausdruck findet in der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung. Sie bedurfte der elementaren Freiheiten, wie sie die bürgerliche Klassenpolitik zur Durchsetzung ihrer politischen und wirtschaftlichen Ziele bedurfte; und aus dem Boden der wirtschaftlichen Entwicklung gedieh der Sozialismus empor. Darum kann als der Anfang der sozialistischen Bewegung in Österreich erst eigentlich jener Zeitpunkt gelten, da der Absolutismus hierzulande zusammenbrach und eine Verfassung ausgerichtet wurde."
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #FREIHANDbuch ]⇒

Hier online seit …
Aktualisiert!
Zuletzt am …
Link

 10.7.18
 10.7.18
[ #Naturfreunde Vorarlberg]



[ #text4tube ]






































Lemmata: Sozialdemokratie, Ludwig Brügel


Austria Bloghaus