Sonntag, 17. Januar 2016

[ #text4tube ] Soziologische Dramaturgie: Total. Living. Episch. Politisch.

Unter Erwin Piscator wurde von Karl Lautenschläger die erste Drehbühne der Welt gebaut. 

Piscator gilt auch als Mentor Brechts und des epischen Theaters. Gemeinsam gelten sie als die Begründer des modernen epischen Theaters. Aus der Erfahrung des Ersten Weltkriegs und der sozialen Spannungen der Weimarer Republik entwickeln sie eine Bühnenform, welche die gesellschaftliche Realität erstmals mit allen historischen, ökonomischen und politischen Hintergründen zeigen will. Sie greifen dabei sowohl auf traditionelle als auch auf theaterfremde Formen - nicht zuletzt auf technisch innovative Darstellungsmittel - zurück. Das politische Ziel dieses Theaters ist die Aktivierung des Zuschauers zur Veränderung der Welt.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „Google Search“. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link und zusätzliche Infos!
[text4tube⇒]



Seite/Page/URL
Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

 9.8.13
1 7.1.16




























Lemmata: Erwin Piscator, Theater, Architektur

Austria Bloghaus