Donnerstag, 2. März 2017

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Historische Schneeräumung "Schneebrechen" am Arlberg

Ortskern St.Christoph mit dem Hospiz vor dem Arlbergpass
jorchr, St. Christoph am ArlbergCC BY-SA 3.0
Die Wintermaut am Arlberg war schon um 1630 preisgeregelt.

Von 1450 bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Pass nur als Saumpfad und weitgehend nur lokal genutzt. Trotzdem erforderte der lokale Verkehr eine Winterräumung des Arlbergpasses. Das Anlegen einer für Fußgänger, Saumtiere und Schlitten benutzbaren Trasse nannte man damals „Schneebrechen“. Das Freihalten des Passweges scheint wichtig gewesen zu sein, aber wohl mindestens ebenso die Preisregelung der Mautgebühren.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒ 

Seite/Page/URL
Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

 21.1.12
 2.3.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]




[Mittelpunkt #Vorarlberg ] 



[ #natur #freunde #umwelt ] 



























Lemmata: Vorarlbergensia

Austria Bloghaus