Dienstag, 14. März 2017

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Die Vorarlbergkarte "Provincia Arlbergica" von 1783 digital

Die bis dahin beste und genaueste Karte Vorarlbergs von Blasius Hueber ist als Retrodigitalisat online.

Nachdem der Autodidakt Peter Anich verschiedene Vermessungsinstrumente und Globen konstruiert hatte, wurde er von der österreichischen Regierung mit der Vermessung des nördlichen Tirols beauftragt. Nach seinem frühen Tod führte sein Gehilfe Blasius Hueber die Kartierung weiter. Der daraus resultierende Atlas Tyrolensis (20 Blätter im Massstab 1:103.800, Kupferstich, publiziert 1768 bis 1774) diente bis zum Ende des 18. Jahrhunderts vielen Kartographen als Grundlage für neue Karten. Bis heute besticht dieses noch immer populäre Kartenwerk durch seine künstlerische Gestaltung, seine Genauigkeit und die ungewöhnliche Reichhaltigkeit an topographischen und thematischen Einzelheiten.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒


Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

 28.1.11
 15.3.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]




[ #MittelpunktVorarlberg ] 



 [ #FREIHANDbuch ] 































Lemmata: Vorarlbergensie, Personen

Austria Bloghaus