Freitag, 1. Dezember 2017

[ #forumROMANum ] Standing up for Freedom! - Rosa Louise Parks

Fingerprint Card of Rosa Parks - Wikimedia gemeinfrei
Rosa Louise Parks (*4.Februar 1913 in Tuskegee, Alabama) ist am 24. Oktober 2005 in Detroit verstorben. Sie hat den ersten afroamerikanischen Präsidenten Amerikas nicht mehr erleben dürfen. Heuer waren es eben 60 Jahre, dass sie wegen ihres Einsatzes für die Bürgerrechte verhaftet wurde.

Jahrestag. Die amerikanische Bürgerrechtlerin wurde am 1. Dezember 1955 in Montgomery, Alabama verhaftet, weil sie sich weigerte, ihren Sitzplatz im Bus für einen weißen Fahrgast zu räumen. Ihr ziviler Ungehorsam gegen die rassendiskrimierende Vorschrift, einen Sitzplatz sofort zu räumen, wenn ein Weißer sonst stehen müsste, hat den Montgomery Bus Boycott ausgelöst, der als Anfang der schwarzen Bürgerrechtsbewegung gilt. Dabei welch ein Fortschritt schon: Als Rosa Park 1921 mit ihrer Mutter zum ersten Mal nach Montgomery "reiste" hätte sie im Bus keinen Platz gefunden, denn öffentliche Busse transportierten damals Schwarze nur zusammen mit dem Gepäck auf dem Dach.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #forumROMANum ] ⇒

Seite/Page/URL
Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

 3.2.09
 2.12.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]


[ #text4tube ]
































Lemmata: Bürgerrechtsbewegung, USA,  Personen


Austria Bloghaus