Montag, 17. Juli 2017

[Zeitreiseführer #Vorarlberg ] Biotope in der Gemeinde Altach

Was kann die Gemeinde Altach für ihre Biotope tun? 

Unter BIOTOP wird in diesem Inventar der Standort einer in sich mehr oder weniger geschlossenen Lebensgemeinschaft aus Pflanzen und Tieren verstanden. Klassisches Beispiel für einen Biotop wäre etwa ein Weiher, es  kann aber genauso ein Waldstück, eine Wiese etc. sein.

Altacher Kostbarkeiten. Im Altacher Gemeindegebiet sind die ökologisch besonders wertvollen Flächen am Alten Rhein zu finden. Zum einen ist es der Baggersee am Sauwinkel, zwischen Koblacher Kanal und Altem Rhein, der sich in den letzten Jahrzehnten zu einem sehr naturnahen Stillgewässer entwickelt hat. Er spielt für die Vernetzung der naturnahen Lebensräume im Rheintal eine wichtige Rolle. Der See wird von auwaldartigen Wäldern aber auch von Fichtenforsten gesäumt. Auf der Wasserfläche haben sich z.T. große Schwimmpflanzenteppiche gebildet. Diese verschiedenen Strukturen bieten nicht nur Amphibien wie dem Teichfrosch und der Erdkröte Nahrung und Schutz sondern auch vielen Vögeln.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Zeitreiseführer #Vorarlberg ]⇒ 

Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

21.3.12
11.7.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]



[ #text4tube ]









[ #Naturfreunde Vorarlberg] 



[ #natur #freunde #umwelt ] 























Lemmata: Vorarlbergensia

Austria Bloghaus