Mittwoch, 13. September 2017

[ #forumROMANum ] Rechtspopulistische Erzählungen vergiften das Klima

Narrative sind mehr als bloße Fakten. Sie ordnen Ereignisse ein. Sie beantworten die Frage nach dem "Was" und dem "Wie", geben einen Eindruck über die zeitlichen Abläufe und Settings eines Ereignisses. 

"Durch Erzählungen werden Ereignisse in einen Zusammenhang mit der bisherigen Weltsicht gestellt", so Miro Dittrich, Mitautor der Broschüre. Und wie bei jeder Erzählung können die Erzählenden ihre Geschichte unterschiedliche Schwerpunkte setzen: Details werden ergänzt oder weggelassen. Manche Faktoren haben in der Erzählung ein größeres Gewicht als andere. Die Erzählung ist also eine Interpretation des Ereignisses, die das Weltbild des Autors oder der Autorin zugleich spiegelt und festigt. So werden etwa Einzelereignisse verallgemeinert und erscheinen damit als Teil eines größeren Ganzen Je öfter die Erzählung wiederholt wird, desto stärker wird sie Teil des kollektiven Gedächtnisses.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

#forumROMANum 


Online seit
Zuletzt aktualisiert
Link

 13.9.17
 13.9.17
[ #Naturfreunde Vorarlberg]



[ #text4tube ]






































Lemmata: Rechtsextremismus

Austria Bloghaus